Nicht jedermann spricht griechisch. Dennoch möchten Sie mehr über das griechische Leben, die Kultur und die Natur erfahren.
Gerne versorgen wir Sie in diesem Fall mit Informationen, nützlichen Tipps und jeglicher Hilfe.
Ausser holländisch und griechisch sprechen wir auch englisch und deutsch.

Auf Wunsch organisieren wir verschiedene Unternehmungen. Nachfolgend haben wir einige Beispiele aufgelistet.
Wenn Sie spezielle Wünsche oder Ideen haben, freuen wir uns über Ihre Mitteilung, wir schauen dann, was möglich ist.


Wie kommt man auf die Insel Thassos?
Thassos ist auf verschiedenen Wegen zu erreichen, jedoch muß man immer mit der Fähre hinüberfahren, den die Insel hat keinen eigenen Flugplatz.

DEUTSCHLAND - KAVALA
Aus Deutschland kann man von April bis Oktober nach Kavala fliegen.
Unter anderem mit den Fluggesellschaften Condor und Euro Wings.

DEUTSCHLAND - THESSALONIKI    
Es ist auch möglich um nach Thessaloniki auszuweichen (u.a. Ryan Air, Easy Jet, Aegean). Mann muß folglich jedoch noch zirka 2 Stunden durch Griechenland zur Fähre fahren. Dies ist an sich eine schöne und leichte Fahrt, welche derzeitig über die neue Autobahn führt.
Mann kann beispielsweise im Voraus bei Potos CaRental für einen fairen Preis ein Auto reservieren (für die Hin- und Rückfahrt oder für den gesamten Urlaub), welcher dann am Flughafen für Sie bereit steht. Oder man fährt mit dem Bus oder nimmt einem Taxi.

Ab den Lufthafen Megas Alexandros (Kavala) nimmt man ein Taxi zur Fähre in Keramoti. Dort kann man eine Fahrkarte kaufen und auf die Abfahrt der Fähre warten. In der Sommersaison fährt die Fähre meistens jede (halbe) Stunde, außerhalb der Saison fährt diese jede 1 oder 2 Stunden. Die Fahrt nach Limenas, der Hauptstadt von Thassos dauert zirka 40 Minuten.
Dort kann man ein Taxi nehmen, welches Sie innerhalb von 40 Minuten nach Kalivia-Limenaria bringt.
Auch kann man ein Mietwagen organisieren, welcher für Sie bereit steht und selbst fahren!

Transport von und zur Fähre
Auf Wunsch holen wir Sie gerne gegen eine Gebühr von der Fähre ab und bringen Sie zu Ihrer Unterkunft. Sollten wir selbst keine Zeit haben, organisieren wir ein Taxi, welches Sie an der Fähre abholt. Gerne helfen wir auch bei der Autovermietung während Ihres Urlaubes. Wir organisieren, dass das Auto am Hafen für Sie bereit steht, so sparen Sie sich die Taxikosten. Natürlich erhalten Sie von uns einen detaillierten Reiseplan für Ihren Hin- und Rückweg.

Kathara Deftera / Fasching auf Thassos
Am „Rosenmontag“ endet in Griechenland die Karnevalszeit und es beginnt die Fastenzeit, 40 Tage vor Ostern. Wir feiern mit Ihnen diese aussergewöhnlichen Tage im Kreise der Griechen mit traditionellem Essen und Ouzo, geniessen die Karnevalsparade und natürlich viel griechische Musik und griechischen Tanz.
Datum:
2018 - 19. Februar
2019 - 11. März
2020 - 2. März
2021 - 15. März

Das griechisch-orthodoxe Osterfest
In Griechenland ist das Osterfest der wichtigste und höchste Feiertag. Am Karfreitag findet eine Prozession statt, am Samstag feiert man eine Mitternachtsmesse in der Kirche, in der das heilige Licht an jedermann verteilt wird. Danach kehren alle mit der brennenden Kerze nach Hause zurück und essen gemeinsam, ursprünglicher Weise „Mayiritsa-Suppe“. Hiermit wird das Fasten offiziell beendet. Sonntags wird überall gegrillt, meistens Lamm am Spiess. Erleben Sie diese besondere Feierlichkeit mit uns.
Datum:
2018 - 8. und 9. April
2019 - 28. und 29. April
2020 - 19. und 20. April
2021 - 2. und 3. Mai
Das griechisch-orthodoxe Osterfest findet nicht immer zur gleichen Zeit, wie das westliche Osterfest statt!

Olivenernte
Auf Thassos beginnt die Olivenernte Anfang November. Gewöhnlich ist das Wetter zu dieser Zeit meist wundervoll sonnig! Für Griechen, die viele Olivenbäume besitzen, bedeutet dies Wochen voller harter Arbeit. Aber die Griechen wären nicht die Griechen, wenn Sie nicht das Beste daraus machen würden. Ganze Familien, von jung bis alt, gehen Tag für Tag in Ihre Olivenhaine, um die Oliven zu ernten, für das hervorragende Thassos-Olivenöl. Natürlich kann man nicht arbeiten, ohne etwas zu essen, deshalb wird mittags meist ausgiebig direkt im Olivenhain gegrillt, danach noch einige Stunden geerntet und dann wird die Ernte zur Olivenfabrik / Presse gebracht.
Wenn Sie die Olivenernte ursprünglich erleben wollen und mithelfen wollen, können wir dies für Sie organisieren.
TOP