Kalivia
Kalivia ist ein kleines, typisches, griechischen Dorf nur 1½ km von Limenaria und dem Meer entfernt.
Es gibt hier kaum Tourismus, lediglich einige Fremde, die hier ihr eigenes Haus besitzen und mit und unter den griechischen Dorfbewohnern leben.
Hier kann man das typisch griechische Leben erkunden, Platz finden in einem griechischen „Kafenion“, einen Ouzo geniessen, stets begleitet mit traditionell griechischen „mezedes“ (kleinen Snacks).
Das Dorf bietet alles für das tägliche Leben: Supermärkte, 2 Bäckerein und einem Metzger. An der Hauptstrasse nach Limenaria gibt es zusätzlich einen grösseren Supermarkt. Natürlich gibt es auch einige Tavernen.
Kalivia ist wunderschön, umgeben von Hügeln und Bergen mit vielen Olivenbäumen und Pinien, die zum Wandern und Geniessen der Natur herzlich einladen.

Limenaria
Limenaria ist die zweitgrösste und zweitwichtigste Stadt der Insel; ein idealer Urlaubsort mit langem Strand, Promenade und einem kleinen Hafen, von dem aus Bootsfahrten organisiert werden können.
In vielen Restaurants direkt am Meer, Cafes und Bars/Diskos kann das südliche Leben genossen werden.
Natürlich sind hier alle Arten von Geschäften, Bäckereien, Metzger und Supermärkte zu finden. Autovermietungen, sowie Jeep-, Motorrad- und Fahrradvermietungen sind vorhanden.
Ebenfalls befinden sich in Limenaria eine Poststelle, eine Bank und zwei Geldautomaten und ein Internet-Cafe.

Trypiti
Trypiti ist kein Dorf, sondern eine Bucht mit klarem Wasser und schönen Sandstrand. Es ist von Hügeln mit Pinien umgeben. Wegen der schöne Lage wurden hier einige Hotels und Ferienanlagen gebaut. Es gibt auch einige Restaurants.
Geschäfte findet man in Limenaria (nur 3 km entfernt). Es gibt eine Bushaltestelle in der Nähe von Haus Athos.


Strände
Direkt im Zentrum von Limenaria, beim Hafen gibt es einen kurzen Sandstrand.
Am Stadtrand vom Limenaria beginnend an der Hotelpromenade (westlich des Zentrums) erstreckt sich ein 2 km langer Sand-/Kieselstrand.
Weiter westlich findet man den wunderschönen Sandstrand von Trypiti. Eine Bucht mit Pinien bis zum Meer.
Östlich von Limenaria, hinter dem Hügel der „Kruppvilla“ (Palataki) erstreckt sich die Metalia-Bucht. Eine versteckte Sand-Kieslbucht mit steinigen Abschnitten, welche perfekt zum Schnorcheln geeignet sind.
Weiter östlich ist der schöne Sandstrand von Pefkari.
Potos hat ein Strand das sich ausstreckt von dem Boulevard bis das ruhiger San Antonio Beach.


An allen Stränden können Sonnenliegen und Sonnenschirme gemietet werden. Ebenfalls laden kleine Cafes zum Verweilen und Entspannen ein.

Abseits dieser Strände gibt es noch viele kleine Buchten, mehr oder weniger versteckt, mal besser mal weniger leicht zu erkunden.
TOP